Tagungen

tagungen
Prof. Dr. Nikola Roßbach

Tagungsleitungen (z.T. in Kooperationen) 

(1) Theatrum Europaeum – Wissensarchitektur einer Jahrhundertchronik. Tagung des DFG-geförderten Projekts ‚Welt und Wissen auf der Bühne. Die Theatrum-Literatur der Frühen Neuzeit‘. Universität Kassel, 12./13.3.2011. Kooperationspartner: Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.

(2) Theatralität von Wissen in der Frühen Neuzeit. Tagung des DFG-Projekts ‚Welt und Wissen auf der Bühne. Die Theatrum-Literatur der Frühen Neuzeit‘. Universität Kassel, 26.-27.01.2012. Kooperationspartner: Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.

(3) Reiseziel Italien. Moderne Konstruktionen kulturellen Wissens in Literatur – Sprache – Film. Internationale Konferenz. Universität Kassel, 18.-20.9.2013. Kooperationspartner: Università Cattolica del Sacro Cuore Brescia. Förderer: Italienisches Kulturinstitut Frankfurt, Frankfurter Stiftung für deutsch-italienische Studien, Universitätsgesellschaft Kassel.

(4) Gendered Spaces – Spatialized Gender. Internationales Symposium des Graduiertenkollegs 1599 (Sprecherin). Universität Kassel, 24.-26.10.2013. Mitförderer: Universitätsgesellschaft Kassel.

(5) Bella Italia! Traum oder Albtraum? Perspektiven aus Kunst, Literatur, Philosophie, Geschichte. 1. Italientag des Italien-Netzwerks von Universität Kassel und Kunsthochschule Kassel, 1.7.2015. Beteiligt: Deutsch-Italienische Gesellschaft Kassel.

(6) Il Garda e la cultura tedesca / Der Gardasee und die Deutschen. Internationale Konferenz. Università Cattolica del Sacro Cuore Brescia, 14.-16.10.2015. Kooperationspartner: Università Cattolica del Sacro Cuore Brescia.

(7) Wissenschaften und Künste aus Italien. Kulturtransfer von Süd nach Nord vom Spätmittelalter bis ins 20. Jahrhundert. 2. Italientag des Italien-Netzwerks von Universität Kassel und Kunsthochschule Kassel, 23.6.2016.

(8) Interdisciplinary Matters: Doing Space while Doing Gender. Neue Perspektiven auf Materialität, Medialität und Temporalität. Internationales Symposium des Graduiertenkollegs 1599 (Sprecherin). Universität Kassel, 28./29.7.2016.